top of page

Nachrichten

Französische Gesundheitsexperten sprechen sich mit grosser Mehrheit für ein Verbot der Hormonbehandlung von Minderjährigen aus, die sich zum anderen Geschlecht bekennen.

 


Journal international de médecine (FR)

01.08.2023

Dänemark ändert seinen Kurs.

Das Land legt einen strengen Rahmen für die Verwendung von Pubertätsblockern und Transsexualhormonen bei Minderjährigen fest. Diese Praxisänderung nimmt eine Ende 2023 anstehende Änderung der Behandlungsrichtlinien vorweg.
Richtlinien & Media

03. 07.2023

WSJ Opinion logo

Geschlechtsumwandlung bei Jugendlichen wird ohne Beweise vorangetrieben


21 internationale Experten reagieren:"Psychotherapie, nicht Hormone und Chirurgie, ist im Ausland zunehmend die erste Wahl der Behandlung.première ligne de traitement à l'étranger."

Wall Street Journal, 13.07.2023

2023
Capture d’écran 2023-09-12 à 23.35.41.png

Norwegens Kursänderung

Der Gesundheitsuntersuchungsrat (NHIB/UKOM) hat erklärt, dass Pubertätsblocker, Transsexualhormone und Operationen für Kinder und Jugendliche experimentell sind, und damit festgelegt, dass die aktuellen Richtlinien zur "Geschlechtsbehauptung" nicht evidenzbasiert sind und überarbeitet werden müssen.

Link 03.2023

Capture d’écran 2023-09-12 à 23.09.36.png

Slowakei. Erklärungen von Psychiatern, Psychologen und anderen Experten zu Transsexualismus.

 

Ein Aufruf von fast 300 Fachleuten, Ärzten, Psychiatern und Psychologen, um die slowakeischen Behörden, insbesondere das Gesundheitsministerium, auf die Bestätigung des Geschlechts aufmerksam zu machen.

Brief

03.2023

Gender Transitions: Genfer Schulen werden beschuldigt, die Eltern auszuschließen

Einem Anwalt und einer Juristin zufolge ermöglicht ein internes Verfahren des Erziehungsdepartements, den sozialen Geschlechtsübergang eines minderjährigen Jugendlichen ohne die Zustimmung der Eltern zu begleiten. 

Le Temps, Sylvia Revello (F) - PDF

29.03.2023

Le Temps logo.png

Berichtigung der Aufzeichnungen über soziale Transition - Amicus Curiae

Öffentliche Schulen behandeln die "Geschlechtsangleichung" von Kindern in Not als neutralen Akt. Das ist sie aber nicht.

City Journal, Ilya Shapiro, Leo Sapir, John Ketcham (E) 

23.03.2023

CJ logo.png
Capture d’écran 2023-03-24 à 12.34.41.png

Brief zur Unterstützung der Ärzte, die von der Vereinigung OUTrans vor dem Conseil Départemental de l'Ordre des Médecins wegen Desinformation und Quacksalberei verklagt werden

Unterzeichnen Sie (FR)

19.03.2023

Nicht im richtigen Körper: Brust- und Penis-Amputationen nehmen stark zu – besonders bei Minderjährigen

 

Im letzten Jahr konnte erstmals vereinfacht das eingetragene Geschlecht im Pass geändert werden. Diese Möglichkeit haben 1171 Personen genutzt. Ebenfalls sind Gender-Operationen stark am Zunehmen.

Luzerner Zeitung, Sabine Küster (D) - PDF

20.03.2023

luzerner zeitung.png
le matin dimanche.png

Schweiz. Minderjährige im Transitionsprozess werden häufiger operiert. Ist das sinnvoll?

 

In der Schweiz werden vor allem Brustentfernungen bei Teenagern durchgeführt. Die Meinungen über diese Praxis gehen weit auseinander. Die AMQG und Agnodice äußern sich dazu.

Le Matin Dimanche, Caroline Zuercher (FR)

PDF (FR)

19.03.2023

Schweiz. Immer mehr Mädchen entscheiden sich dafür, ihre Brüste entfernen zu lassen

 

Transgender-Chirurgie auf dem Vormarsch. Einige sind besorgt, aber Psychoanalytiker betonen: "Es ist keine Laune".

Tio 20 Minuti (I)

13.03.2023

tio_20min_logo2x.webp

«Es gibt keine 12-Jährigen, die sich aus einer Laune heraus operieren lassen»

David Garcia Nuñez ist Psychiater und forscht am Unispital Basel zu Geschlechtervarianz. Er kritisiert die «Zahlenspielerei» und sagt: «Brustoperationen bei Minderjährigen sind absolut seltene, aber notwendige Ausnahmen.»

20 Minuten (D)

13.03.2023

20 minuten.png

Mädchen lassen sich ihre Brüste entfernen – «das ist Körperverletzung»

68 Mädchen liessen sich zwischen 2018 bis 2021 beide Brüste entfernen. Ein Genfer Elternverein sieht die operativen Geschlechtsangleichungen kritisch.

20 Minuten (D)

13.03.2023

20 minuten.png
4W.png

Schweiz: Minderjährige, darunter auch unter 14-Jährige, haben sich geschlechtsangleichenden Operationen unterzogen

Official Swiss hospital statistics show girls under 14 got healthy breasts removed and boys under 18 penises amputated.

4W.pub Dana Vitalosova (E) (ES)

12.03.2023

Geschlechtsumwandlung: Schweizer Krankenhäuser operieren immer mehr Minderjährige.

Die AMQG hat offizielle Daten des Bundesamtes für Statistik über die Anzahl der Geschlechtsumwandlungen erhalten, die auf einen Boom bei den unter 25-Jährigen beiderlei Geschlechts hindeuten.

AMQG (D) - (E)

12.03.2023

AMQG_logo.png

Wie steht es mit der Detransition?

In den letzten Jahren ist die Zahl der Konsultationen von Jugendlichen, die Fragen zu ihrem Geschlecht haben, sprunghaft angestiegen. In der Schweiz haben Jugendliche das Recht, einen Geschlechtswechsel zu vollziehen, sei es sozial oder medizinisch. Was passiert aber, wenn man zu seinem Geburtsgeschlecht zurückkehren möchte?

RTS, Temps présent, Sofia Pekmez (FR)

02.03.2023

Capture d’écran 2023-03-03 à 01.14.25.png

Leitfaden

für Eltern

von Kindern

mit Genderfragen

Collectif Ypomoni (FR)

08.01.2023

Guide Ypomoni.png

Offener Brief an die Angehörigen der Gesundheitsberufe in den USA, die WHO und WPATH

"Wir haben Geschlechtsdysphorie. Wir wollen unsere Gesundheitsleistungen zurück"

Jede Person, die an Geschlechtsdysphorie leidet, kann unterschreiben.

Gender Dysphoria Alliance

02.2023

Gender Dysphoria Alliance.png

Transidentität, Autismus une andere Neuroentwicklungsstörungen bei Minderjährigen: zunächst einmal nicht schaden

Angesichts der steigenden Zahl von Anfragen und angesichts der Tatsache, dass Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen oder Störungen der Neuroentwicklung besonders betroffen wären, haben Praktiker und Leiter von Vereinigungen beschlossen, sich zu Wort zu melden.

Journal Int'l de Médecine (FR) 25.02.2023

JIM.fr.png

Irland - Der Exekutivrat für Gesundheitsdienste wird einen neuen Plan für die Behandlung von Geschlechtsdysphorie ausarbeiten.

Eine wichtige neue Initiative beinhaltet eine internationale Längsschnittstudie und die Schaffung eines vollständig nationalen Dienstes sowie eines neuen multidisziplinären Modells.

 

The Irish Times (EN)

25.02.2023

Capture d’écran 2023-03-06 à 14.25.11.png

Geschlechtsdysphorie bei jungen Menschen nimmt zu - und damit auch die Uneinigkeit der Fachleute

Immer mehr Kinder und Jugendliche geben sich als Transgender zu erkennen und lassen sich medizinisch behandeln, vor allem in den USA. Doch einige Anbieter und europäische Behörden mahnen zur Vorsicht, weil es an stichhaltigen Beweisen mangelt

British Medical Journal, Jennifer Block (EN)

25.02.2023

The BMJ.png

USA - Die Detransitionierte Chloe Cole kündigt eine offizielle Klage gegen Kaiser Permanente wegen "medizinischer Fahrlässigkeit" an.

Chloe Cole, eine 18-jährige Detransitionerin, kündigte die erste offizielle Klage in den USA gegen das Krankenhaus und die angeschlossene Ärztegruppe an, die ihre medizinische Transition als Minderjährige ermöglichten.

The Daily Wire, Christina Buttons (EN)

23.02.2023

the daily wire.png

Spanien - Susana, die erste reuige Detransfrau, die sich über das öffentliche Gesundheitssystem beschwert, weil es sie operiert hat: "Sie haben mein Leben ruiniert".

Der jungen Galicierin, bei der die Diagnose im Alter von 15 Jahren gestellt wurde, wurden ohne psychiatrische Aufsicht die Brüste und die Gebärmutter entfernt. Die Spezialisten haben auch ihren Autismus nicht erkannt. "Und wie will man das jetzt in Ordnung bringen?", klagt ihre Mutter. El Mundo (ES) 23.022023

El Mundo.png

Internationaler Widerstand gegen medizinische Eingriffe bei Geschlechtsdysphorie

Ein ausgezeichneter Bericht, der die aktuellen Informationen zusammenfasst.

Christian Medical & Dental Ass. (EN)

23.02.2023

christian medical & dental.png

«Mädchen drohen häufiger an den Klippen der Pubertät zu zerschellen»

Immer mehr weibliche Heranwachsende wollen operativ ihr Geschlecht wechseln. Das führt zu lebenslanger Medikation und unabschätzbaren Risiken für die Psyche.

ein Interview von  Vojin Saša Vukadinović mit Alexander Korte

Schweizer Monat (DE)

2021

Schweizer Monat.png

«Ich fühle mich als Frau, Mami»: Wie der steile Anstieg an Transkindern Eltern überfordert

20 Prozent der Jugendlichen sagen heute, sie seien nicht eindeutig heterosexuell. Dazu gehören auch immer mehr, die sich im falschen Körper geboren fühlen: Die Transgender-Sprechstunden verzeichnen einen massiven Anstieg. Wie ist das für die Eltern? Mütter erzählen.

Watson, Sabine Kuster (DE) (FR)

08.01.2023

watson.png

Niederlande: Hersteller von Pubertätsblockern finanzierte Originalstudie, die zu "geschlechtsspezifischen Behandlungen" für Minderjährige führte: Niederländischer Untersuchungsbericht

Post Milenial gibt den Bericht der NRC wieder, der am 31.12.2022 veröffentlicht wurde.

Post Milenial (EN)

05.01.2023

Post Milenial Logo.png

Der Mythos der "verlässlichen Forschung" in der pädiatrischen Gender-Medizin: Eine kritische Bewertung der niederländischen Studien - und der darauf folgenden Forschung

Die Autoren zeigen auf, dass die beiden Studien, auf die sich die Behandlung der Jugendlichen stützt, methodische Mängel aufweisen. E. Abbruzzese, Stephen B. Levine & Julia W. Mason

Journal of Sex and Marital Therapy (EN)

02.01.2023

sex and marital therapy.png

USA: Dokumentarfilm "Die Tagebücher der Detransition. Rettet unsere Schwestern" von der Regisseurin Jennifer Lahl.

Der Film erzählt die Geschichten von drei jungen Frauen, die das Gefühl hatten, dass ihr Trauma und ihre Dysphorie durch eine medizinische Transition von Frau zu Mann gelöst werden könnten.

Vimeo (EN)

Septembe 2022

detransition diaries.png

8.000 Minderjährige auf der Warteliste für Geschlechtsumwandlungsbehandlungen, da die Zahl der Überweisungen weiter steigt

Diese Zahlen untermauern die Befürchtung, dass eine soziale Ansteckung dafür verantwortlich ist, dass sich eine große Zahl von Teenagern plötzlich als trans identifiziert.

Post Milenial (EN)

03.01.2023

Post Milenial Logo.png
2022

Ein klinischer Leitfaden für

Therapeuten, die mit Jugendlichen mit Gender-Fragen arbeiten

Sasha Ayad M.Ed, LPC; Roberto D'Angelo Psy.D. FRANZCP, M.Med (psychotherapy), MBBS; Diana Kenny, Phd, MAPSsS; Stephen B. Levine, MD; Lisa Marchiano, LCSW; Stella O'Malley, M.A, Psychotherapist

GETA Gender Exploratory Therapy Association 

2022

GETA.png

Warum Detransitioner für die Wissenschaft der Geschlechtsbehandlung so wichtig sind

Das Verständnis der Gründe, warum manche Transgender-Personen die Behandlung abbrechen, ist der Schlüssel zur Verbesserung der Behandlung, insbesondere für die steigende Zahl von Minderjährigen, die sich medizinisch umwandeln lassen wollen, sagen Experten. Aber für viele Forscher waren Detransitioning und Reue lange Zeit unantastbare Themen.

Reuters (EN) 22.12.2022

Reuters logo.png

Schweden ändert seine Richtlinien für die Betreuung von Minderjährigen mit Genderfragen.

Die Richtlinien brechen mit den Versorgungsstandards von WPATH, legen den Schwerpunkt auf psychosoziale Unterstützung und behalten die Hormontherapie nur in Ausnahmefällen im Rahmen der Nachsorge zu Forschungszwecken vor.

Schwedischer Gesundheitsrat (SE)  

Zusammenfassung (EN) 16.12.2022

Swedish Health Council.png

Holland: Auch die Pflege von Transgender-Personen muss den Standards der Gesundheitswissenschaften entsprechen

 

Der Einsatz von Pubertätsblockern - wie er in den Niederlanden eingeführt wurde - stößt auf zunehmenden internationalen Widerstand. Jan Kuitenbrouwer und Peter Vasterman betonen die Notwendigkeit einer unabhängigen Forschung.

NRC (DU) PDF (FR) - PDF (EN)

31.12.2022

nrc logo.png

SPANIEN "Die kriminelle Unverantwortlichkeit derjenigen, die die Identitätspolitik fördern, ist unhaltbar".

 

Ein Interview mit Amparo Domingo, Vertreterin von Women's Declaration International Spanien, über die Auswirkungen des Trans-Gesetzes in Spanien.

Cronica Libre (ES) - PDF (FR)

30.12.2022

Cronica Libre logo.png

FRANKREICH "Ich vermisse meinen Vornamen, meine Stimme, meine Brüste, alles".

ZEUGNIS Igor/Nelly bedauert, dass sie ihren Mädchenkörper nicht mehr hat und wünscht sich, dass junge Menschen, die eine Geschlechtsdysphorie verspüren, sich die Zeit nehmen, gut zu überlegen, ob sie ihr Geschlecht ändern wollen.

 

Journal du dimanche - PDF (FR)

15.12.2022

JDD logo.png

Trans-Kindern zu helfen, bedeutet zuzugeben, was wir nicht wissen.

Letzten Monat veröffentlichte die New York Times einen investigativen Bericht über die medizinische Behandlung von Kindern, die ihre Geschlechtsidentität in Frage stellen. Die Ergebnisse waren ausgesprochen gemischt.

New York MAG (EN) 
15.12.2022

Capture d’écran 2022-12-16 à 11.03.45.png

Trans-Jugendliche: Sorge um die Betreuung

UMFRAGE - Immer mehr sehr junge Mädchen wollen zu Jungen werden, ohne sich immer über die langfristigen Folgen im Klaren zu sein. Eltern sind besorgt über die zu schnelle Einnahme von Hormonen, während die Zahl der Brustentfernungen stark ansteigt.

Le Journal du Dimanche - PDF FR

15.12.2022

JDD logo.png

Explorative Therapie in Gefahr?

Nationalrat will Konversiontherapien an LGBTQ-Personen verbieten

Methoden, die "zur Umpolung der Geschlechtsidentität oder auch zu deren Unterdrückung führen sollen", will er per Gesetz verbieten.

Das Schweizer Parlament DE

12.12.2022

assemblée fédérale logo.png

Im falschen Körper geboren: Die heikle Behandlung von Trans-Teenagern

In Europa leiden angeblich immer mehr Jugendliche an Geschlechtsdysphorie. Angesichts dieses Phänomens sind sich Eltern, Ärzte und Psychiater uneins darüber, welche Methoden sie anwenden sollen, um diese Kinder, die oft unter großem psychologischen Leid leiden, bestmöglich zu begleiten.

 

France Inter, Interception 11.12.2022

France Inter.png

Transidentitäten

Neue "Eunuchen" sorgen für Verwirrung

Das Angebot ist neu: Amerikanische Kliniken bieten genitale "Nullifikation" für nicht-binäre Menschen an. Das CHUV hat bereits eine Anfrage erhalten - und abgelehnt. Die Transgender-Szene ist verunsichert.

24 heures FR - Freier Eintritt FR

24 heures logo.png

MEDIZINREPORT

Transition bei Genderdysphorie: Wenn die Pubertas gestoppt wird.

Die Evidenz zu deren positiven wie negativen Wirkungen ist indes mehr als dürftig. Manche Länder untersagen sie für Kinder in dieser Indikation oder fordern rigorosere Sicherheitsüberprüfungen.

Aertzeblätter (DE)

12.2022

Aerzteblatt logo.png

Sie haben ihre Pubertät blockiert, aber gibt es dafür einen Preis? 

Pubertätsblocker können die Ängste von Transgender-Jugendlichen lindern und ihnen Zeit verschaffen, ihre Optionen abzuwägen. Aber die Bedenken hinsichtlich der langfristigen körperlichen Auswirkungen und anderer Folgen nehmen zu.

New York Times (EN) 14.11.2022

New york times.png

Zeugnis eines junger Schweizer Desisters

témoignage.jpg

Eine Frau aus Oregon verklagt Gesundheitsdienstleister, weil sie einer nichtbinären "geschlechtsbejahenden" Mastektomie zugestimmt haben.

Eine Diagnose, die sie in zwei Sitzungen per Videokonferenz erhalten hatte, obwohl die Frau in der Vergangenheit bereits psychische Probleme hatte.

Daily Mail (EN)

07.11.2022

DailyMail.png

In Florida dürfen Ärzte Teenagern nicht mehr bei der Geschlechtsumwandlung helfen

In wenigen Wochen werden Personen unter 18 Jahren im US-Bundesstaat Florida keine medizinischen Eingriffe zur Geschlechtsumwandlung mehr vornehmen lassen können.

Le Figaro (FR)

05.11.2022

Le Figaro Logo.png

«Alles wurde als Zeichen von Transsexualitätgedeutet»  

Gegen die staatliche britische Klinik Tavistok ist eine Sammelklagein Vorbereitung – sie soll Minderjährige zu Geschlechtsumwand-lungen gedrängt haben. Auch die heute 23-jährige Rosie bereut die Behandlungen und betont, die Ärzte hättenihrem Wunsch nach einer Geschlechtsumwandlung stärkerwidersprechen müssen.

NZZ PDF DE, 02.11.2022

NZZ logo.png

Schottland: Mitarbeiter der Sandyford-Klinik versuchten, Sicherheitsbedenken gegenüber Kindern zu äußern

Die Klinik arbeitet nach einem ähnlichen Modell wie Tavistock, das vom NHS England geschlossen werden soll, nachdem Ärzte ihre Bedenken wegen eines zu schnellen Übergangs geäußert hatten.

The Times (EN)

03.11.2022

the times.png

Mauvais Genre, ein Dokumentarfilm von Sophie Robert

Kapitel 1 EINE WELTWEITE EPIDEMIE

Was ist Transgenderismus? Haben wir es mit einer Transidentitäts-Epidemie zu tun? Woher kommt sie und wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Was sind die Folgen davon?

Mauvais Genre, Youtube (FR)

28.10.2022

Mauvais Genre.png

Vereinigtes Königreich: Die Mehrheit der Jugendlichen mit Genderproblemen durchläuft eine Phase.

Gesundheitsbeamte argumentieren, dass der "soziale Übergang" aufgrund der erheblichen Auswirkungen, die er auf die Psychologie des Kindes haben kann, nicht mehr als "neutrale Handlung" betrachtet werden sollte.

Daily Mail (EN), 21.10.2022

DailyMail.png

Vereinigtes Königreich: Neue Richtlinien!

Neuer Vorschlag für eine vorläufige Dienstspezifikation für Dienste für Kinder und Jugendliche mit Geschlechtsdysphorie, der zur Konsultation vorgelegt wird. Von einem sozialen Übergang wird abgeraten.

NHS Nationaler Gesundheitsdienst (EN)

Konsultation bis zum 4. Dezember

20.10.2022

NHS.png

Beyond WPATH

Als psychosoziale Fachkräfte, Wissenschaftler des öffentlichen Gesundheitswesens sowie Organisationen und verwandte Personen sind wir sehr besorgt über die negativen Auswirkungen der aktuellen, von WPATH veröffentlichten Versorgungsstandards auf die körperliche und geistige Gesundheit. Wir sind der Ansicht, dass WPATH sich selbst diskreditiert hat.

Beyond WPATH (EN) 19.10.2022

Beyond WPATH.png

Changer de sexe: 
Un nouveau désir ? 

 

 

 

 

Das neue Buch der Gynäkologin und Endokrinologin Nicole Athea mit einem Vorwort von Bernard Golse ist erschienen.

Editions Hermann (FR) 18.10.2022

Changer de sexe.png

Neue Vereinigung von detrans Menschen

USA: Eine neue Selbsthilfe- und Interessengruppe, die Menschen, die detrans wurden, eine Stimme geben soll.

 

Detrans United 

10.2022

detrans united.png
Savage Minds logo.png

Dr. Michael Biggs und die Genderkritik

Dr. Michael Biggs, Soziologe an der Universität Oxford, berichtet über seinen Ausflug in die Genderkritik, von seinem Hochschulstudium in den USA bis zu dem Zeitpunkt, als ihm Studenten sagten, er solle sich "bilden". Biggs berichtet: "Ich habe mich gebildet, aber ich bin mit 'schlechten' Meinungen nach Hause gegangen".

Savage Minds podcast (EN)13.10.2022

Genf: Transidentität bei Jugendlichen, geht das zu weit?

Eine Elternvereinigung ist besorgt über die Medikalisierung von Jugendlichen, die sich mit der Frage nach dem Geschlecht auseinandersetzen.Während in Genf ein internationales Kolloquium über Trans*-Gesundheit stattfand, bei dem drei Mitglieder des Staatsrats und ein Mitglied des Verwaltungsrats sprachen

GHI (FR) 11.10.2022

GHI logo.png

Warum die WPATH-Richtlinien (soc8) eine Katastrophe sind.

Ende des Mindestalters, Streichung des Ethikkapitels, Förderung der elterlichen Umgehung, eunuchenhafte Geschlechtsidentität, ideologischer Ansatz, Förderung gefährlicher Praktiken etc.

Genspect (EN) 

10.2022

Genspect Logo.png
Capture d’écran 2022-10-10 à 22.54.50.png

Der Leiter der Jugendpsychiatrie am Gregorio Marañón: "Wir erleben einen Boom von Jugendlichen, die sagen, sie seien trans für Mode, aber in Wirklichkeit sind sie es nicht". Celso Arango, einer der renommiertesten Psychiater Spaniens, behauptet, dass sich die Zahl der Jugendlichen, die sich als trans bezeichnen, ohne es zu sein, aufgrund der Ideologisierung

El Mundo (SP) - PDF (FR)

08.10.2022

USA: In den gesamten Vereinigten Staaten stehen Tausende von Jugendlichen in der Schlange für eine geschlechtsspezifische Behandlung.

Doch wenn sich Familien für den medizinischen Weg entscheiden, müssen sie Entscheidungen über lebensverändernde Behandlungen treffen, deren Sicherheit und langfristige Wirksamkeit wissenschaftlich kaum belegt sind.

Reuters - (PDF FR) 06.10.2022

Capture d’écran 2022-10-10 à 22.49.20.png

Vereinigtes Königreich: Gegen die Wohltätigkeitsorganisation für Transgender-Kinder Mermaids wird wegen der Vergabe von "Binder" an Kinder ermittelt.

Die Organisation soll auf dem Rücken der Eltern Instrumente zur Brustvergrößerung eingesetzt haben.

Guardian 30.09.2022

Logo Guardian.png
SEGM logo.png

Starker Anstieg der Konsultationen wegen Geschlechtsdysphorie bei Kindern und Jugendlichen im Vereinigten Königreich

 

Die Zahl der Konsultationen wegen Geschlechtsdysphorie hat sich zwischen 2018 und 2021 auf 5.000 Fälle verdoppelt. Die Fälle von Detransitionsstörungen würden bis zu 32 % der Jugendlichen erreichen.

SEGM (EN)

30.09 2022

«Kinder, die sich als Eunuchen identifizieren»

«Eunuchen» stellen laut dem Weltverband für Transgender-Gesundheit eine eigene Geschlechtsidentität dar. In den neusten Richtlinien wird auch auf eine fragwürdige Online-Plattform verwiesen. Zudem sind die Altersempfehlungen für Behandlungen weggefallen

NZZ, Elena Panagiotidis (PDF DE)  

25.09 2022

NZZ logo.png
Capture d’écran 2022-09-26 à 15.25.48.png

Das niederländische Protokoll

für transsexuelle Jugendliche

Ursprünge und Beweise

Dr. Michael Biggs bietet eine umfassende Analyse der Geschichte des Einsatzes von Pubertätsblockern.

Journal of Sex & Marital Therapy

Michael Biggs 

09. 2022

Kastrierte "Eunuchen" sind Trans-menschen, sie brauchen lebensbejahende Pflege, erklärt eine Berufsorganisation.

Die Pflegestandards 8 von WPATH, der globalen Berufsallianz für Transgender-Gesundheit, sind erschienen. Das neue Kapitel über die Identität "Eunuch" schließt Kinder mit ein. 4W (EN) 17.09 2022

Capture d’écran 2022-09-19 à 00.25.34.png

Riflessione sulla disforia di genere

"Poco prima dei 16 anni, nostra filia ci a detto de essere un ragazzo".
I genitori di Lou* hanno parlato con la RSI

 

 

RSI Radio Svizera Italiano IT 

05.09 2022

RSI logo.png

Vor der Geschlechtsumwandlung nachdenken?

Konfrontiert mit dem Wunsch seiner 16-jährigen Tochter Lou*, ihr Geschlecht zu ändern, hat Frédéric einen Verein gegründet, der eine gründliche Auseinandersetzung mit dem Thema fordert. Denn die Experten sind sich alles andere als einig.

Echo Magazine - (PDF FR) 

06.09 2022

Echo Magazine Logo.png

Blocker

der Pubertät

Medizin oder

Schlechte Praktiken

Dieses Dokument berücksichtigt mehr als 300 relevante Quellen, von denen die meisten peer-reviewte wissenschaftliche Studien sind. Lesbians United - (PDF FR) 

21.08 2022

Capture d’écran 2022-09-12 à 15.10.18.png

Lieber einen lebenden Sohn als eine tote Tochter?

Auch in der Schweiz fühlen sich Eltern von Fachleuten übergangen und unter Druck gesetzt.

Sonntagszeitung, Bettina Weber (DE)

PDF DE - FR PDF

14.08 2022

Sontagszeitung logo.png

Generalstaatsanwalt des Vereinigten Königreichs: Die Schulen müssen nicht auf die bevorzugte Geschlechtsidentität der Schüler eingehen.

Schulen sollten Grundschüler nicht unterrichtenSchlüsselwörter als transgender, pansexuell, geschlechtsspezifisch oder geschlechtsdysphorisch. 4-Jährigen sollte nicht beigebracht werden, dass man Geschlecht oder Geschlecht ändern kann. 

Daily Mail 10.08 2022 full speech

Mail online logo.png

1000 Familien könnten die Tavistock Gender Clinic verklagen.

 

Eltern glauben, dass junge Menschen dazu gedrängt wurden, Pubertätsblocker einzunehmen, die ihr Leben nachhaltig verändern.
Times EN -(DE - Trad Deepl)

8.08 2022

The Times logo.png

Vereinigtes Königreich: Schließung von Tavistock, der größten Kinderklinik ihrer Art.

Auf Empfehlung von Dr. Hillary Cass schließt der NHS die Klinik, weil Kinder dort „nicht sicher“ sind. Dr. Cass empfiehlt die Erforschung der Auswirkungen von Pubertätsblocker.

BBC 28.07 2022

BBC logo.png

Die weltweit größte Kinderklinik, die sich auf die Behandlung von Geschlechtsdysphorie spezialisiert hat, wird wegen unzureichender Beweise, Verletzungsgefahr und Betriebsausfällen geschlossen.

SEGM (DE) (FR - Trad Deepl)

28.07 2022

Capture d’écran 2022-08-01 à 00.38.43.png

Genfer Verein kämpft gegen Transgenderwahn bei Jugendlichen

 

Es war 2019, als die 16-jährige Lou* ihre Stiefmutter Isabelle Ferrari und ihren Vater mit der Aussage überraschte, sie sei ein Mann.
Nebenspalter (DE)-Zugang ohne Paywall

20.07.2022

Nebelspalter logo.png

Europäisches Manifest für einen sachlichen Umgang mit der „Geschlechtsumwand-      lung“ von Minderjährigen in den Medien.

Dieses Manifest wurde von vielen Intellektuellen und Wissenschaftlern aus Frankreich, Belgien, Deutschland, England, der Schweiz, Schweden und Norwegen unterzeichnet.
Manifest (zur Unterzeichnung) 
8.07 2022

manifeste européen transgenrisme.png

Ist es gerechtfertigt und wünschenswert, Kindern und Jugendlichen allein aufgrund ihres „Gefühls“ das Recht einzuräumen, das Geschlecht zu wechseln?

Eine weiße Karte von Ärzten und Professoren.
La Libre FR

07.07.2022

La Libre logo.png
Le Soir logo.png

Geschlechtsumwandlung bei Minderjährigen: Die Anziehungskraft von Persönlichkeiten auf die Medien.
Tribüne. 140 Wissenschaftler und Intellektuelle veröffentlichen in der europäischen Presse ein Manifest, in dem sie zu unparteiischer Information für junge Menschen aufrufen.
Le Soir 07.072022

In einem sind sich die extreme Rechte und die extreme Linke einig: Frauen spielen keine Rolle.

Eine Meinung in der New York Times.

New York Times, Pamela Paul

PDF EN - FR 

03.07 2022

NYT logo.png
FDA.png

Die Food and Drug Administration (FDA) fügt eine ernstzunehmende Warnung vor Pubertätsblockern hinzu, die zu Hirnschwellungen und Sehverlust führen können. 


Nachrichten der Amerikanischen Akademie für Kinderheilkunde

1.07.2022

Kommen wir zurück zum Dialog – zum Wohle des Kindes und der Wissenschaft

Ein WELT-Kommentar zu Transgender-Personen löste eine Gegenreaktion aus. Einer der Autoren, ein Facharzt auf dem Gebiet, antwortet hier auf den Vorwurf der Intoleranz. Die Welt, Dr. Alexander Korte-PDF DE 22.06 2022

welt logo.png

Was ist in der Tavistock-Klinik für junge Transgender-Menschen schief gelaufen?
Seit 2010 ist die Zahl der Mädchen, die an die Klinik für Geschlechtsidentität überwiesen wurden, um 5000 % gestiegen. Ehemalige Patienten klagen.

The Times, Janice Turner

PDF EN 

17.06 2022

The Times logo.png

Langer umfassender und ausgewogener Artikel zu den Kontroversen um die Medikalisierung von Jugendlichen in Genderfragen.

Viele WPATH-Spezialisten, aber auch Eltern, Jugendliche und Skeptiker werden befragt.

New York Times Magazin EN 

16. Juni 2022

New York Times Mag logo.png

Deutschland - Ausschreibung für 120 Wissenschaftler
„Stoppt falsche öffentlich-rechtliche Berichterstattung!“ 

Wir, Wissenschaftler und Ärzte, fordern den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf, biologische Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse wahrheitsgemäß darzustellen.

Aufruf/Appeal

truth.png

Deutschland
„Der Diskurs über die vielen Genres ist letztlich nur Geschwätz“ 

Der Politikwissenschaftler Uwe Steinhoff ist einer der Initiatoren eines Appells, der den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland scharf kritisiert.

NZZ, (D) 02.06.2022

NZZ logo.png

Trans-Fragen:

ein Inventar

der Debatte,

der Forschung

und Politik

 

 

Eine hervorragende Bestandsaufnahme in einer ganzen Ausgabe, die "Questions Trans"gewidmet ist. Skeptiker, Lisan Sellin Davies(EN),FR Mai 2022

Skeptics_cover 27.1.png
Le Figaro Logo.png

„Schweres berufliches Fehlverhalten“: Wenn ein Gymnasium das Geschlecht eines Schülers ändert, ohne die Eltern zu informieren. 

Narrativ Es begann mit einem "Schülerausweis"der versehentlich aus der Tasche ihrer Tochter gefallen war.

Le Figaro, Stéphane Kovacs

30.05.2022

Le Figaro Logo.png

Die Not dieser jungen Menschen, die es bereuen, das Geschlecht wechseln zu wollen. Ermittlung

Während die Anträge auf Geschlechts-umwandlung zunehmen, warnen Familien, Lehrer und Verbände vor der „unumkehrbaren Natur“

Le Figaro, Stéphane Kovacs & Agnes Leclair 30.05.2022

Le Figaro Logo.png

Detransitionen in Frankreich. Rede ist freigegeben. Referenzen

„Ich habe meinen Körper zerstört, weil ich dachte, es würde besser werden“: das Bedauern vonMila. Sie wurde nach einer Geschlechtsumwandlung wieder zur Frau.

Der Kurs der "Desisteuse" von Helen, der als Junge in der Pubertät lebte. Le Figaro, Agnes Leclair30.05.2022

Le Figaro Logo.png

Testosteronbehandlungen: ein Trend mit hohem Risiko für Mädchen im Teenageralter

Um dem Diktat der Weiblichkeit zu entkommen, unterziehen sich immer mehr Mädchen im Teenageralter einer Testosteronbehandlung. Eine Praxis mit möglicherweise katastrophalen Folgen für ihre Gesundheit.

Paris Match, Catherine Schwaab

15.05.2022

Paris Match logo.png
Capture d’écran 2022-05-15 à 23.24.42.png

Meinung. Transidentität bei Jugendlichen:
die schwindelerregenden Irrfahrten unserer Vertreter der Linken

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie lanciert die Stadt Genf eine bunte Plakatkampagne, die bei näherem Hinsehen herausfordert.

Le Temps

10.05.2022

Causeur logo.png

Fall:
Generation Trans, rette die Kinder

 

Das Magazin Causeur vom Mai 2022 bietet ein 20-seitiges Dossier zu Jugendlichen in der Geschlechterbefragung.


 

Causeur

04.05.2022

Causeur logo.png

„Ich will mich selbst lieben“, mit 19 wird aus Sasha wieder Anna.
Interview mit einem Umsteiger.

und Teenager wollen das Geschlecht ändern
Mit Caroline Eliacheff, Autorin von „The Making of the Transgender Child“.
Kostenloser Zugangslink

Le Parisien (Eliacheff) +(Sascha)

03.05.2022

Capture d’écran 2022-05-05 à 09.28.36.png
Causeur logo.png

Gut schick, böse Art
 

Die phänomenale Zunahme der Diagnosen belegt die These, dass „Gender-Dysphorie“ durch Ansteckung zwischen Gleichaltrigen „sozial übertragen“ wird, ein bisschen wie Magersucht. Gil Mihaely, Leiter der Veröffentlichung, gibt einen aktuellen Wissensstand.

Causeur

01.05.2022

Dommages irréversibles.png

Irreversibler Schaden
Wie das Phänomen

verführte Transgender

Mädchen im Teenageralter

Abigail Shrier

 

Das Veranstaltungsbuch zum Einfluss von Transaktivistinnen auf Mädchen im Teenageralter. Das Buch des Jahres. Muss lesen. The Economist 

Payot (Mai-Veröffentlichung).  

Eventbrite.png

Tagung für Therapeuten
18.05.2022 - online - auf Englisch - 35£

 

Geschlechtsdysphorie, ein therapeutisches Modell. 


Mit den spezialisierten Therapeuten Susan und Marcus Evans
 

Anmeldung > Informationen,

Eventbrite

Genf

Aktivisten blockierten die Präsentation eines Buches, das sich mit der frühen Medikalisierung betroffener Jugendlicher befasste

 

Céline Masson, Co-Autorin des umstrittenen Buches „Die Fabrik des Transgender-Kindes„Es tut mir leid, dass die Aktivisten nicht debattieren wollten.

20 Minuten 30.04.2022

20_minutes_Suisse_2013_logo.png

Französische Veröffentlichung von Irreversible Damage von Abigail Shrier

Im Irreversibler Schaden,In einem fesselnden Essay, der nie ideologisch, sondern rein sachlich ist, zeigt die Journalistin des Wall Street Journal, wie amerikanische Teenager-Mädchen unter dem Einfluss des Internets beschließen, das Geschlecht zu ändern.

Le Figaro

29.04.2022

Le Figaro Logo.png
Le Figaro Logo.png

Vereinigtes Königreich

Der Gesundheitsminister eröffnet eine Untersuchung zur Versorgung junger Menschen mit Geschlechterproblemen.

 

Er glaubt, dass der Nationale Gesundheitsdienst Minderjährigen fälschlicherweise Hormone verabreicht und dass das derzeitige System mit der Ideologie zum Nachteil von Kindern kokettiert.

Sky News 23.04.2022

Sky news logo.png

Florida – Das Gesundheitsamt rät von sozialer Überbrückung, Hormontherapie und Überbrückungsoperationen für Minderjährige zugunsten von Psychotherapie ab.

Die Ergebnisse einer großen, systemischen Untersuchung zur übergangsmedizinischen Behandlung von Minderjährigen zeigen, dass die Beweislage schwach ist.

Florida Health Board (EN) 

20.04.2022

Floria Health Logo.png

Vereinigtes Königreich - Der Cass-Bericht erklärt

 

Der Zwischenbericht von Professor Cass zeigt, dass Kindern mit Problemen der Geschlechtsidentität von Erwachsenen, die die Debatte beenden, schlecht gedient wird.

 

The Guardian -Übersetzung (DE)

20.03.2022

Logo Guardian.png

UK 
Das Independent Pediatric Gender Care Audit hat gerade seinen vernichtenden Zwischenbericht veröffentlicht.
Er weist auf den Mangel an Follow-up-Daten zu Langzeitforschungen zur geschlechtsspezifischen Therapie und auf kein gemeinsames Verständnis von Geschlechtsdysphorie hin.

Cass-Rezension

10.03.2022

Cass review.png

Frankreich. Medizin angesichts geschlechtlicher Transidentität bei Kindern > Jugendlichen
Die Akademie empfiehlt eine möglichst lange psychologische Begleitung und eine sorgfältige Entscheidungsfindung bezüglich der Hormontherapie im Rahmen fachübergreifender Entscheidungen.
 

Nationale Akademie der Medizin

25.02.2022

Capture d’écran 2022-03-04 à 17.56.29.png

Der texanische Staatsanwalt greift ein

Q: Stellen bestimmte medizinische Eingriffe an Kindern Kindesmissbrauch dar (RQ-0426-KP) 

R:Geschlechtsspezifische Behandlungen fallen unter verschiedene Bestimmungen von Kindesmissbrauch  nach Kap. 261 des Texas Family Code. 

Stellungnahme der Staatsanwaltschaft

18.02.2022

Ken Paxton Texas.png

Schweden
Neue nationale Richtlinien

Das National Board of Health and Welfare: Jugendliche sollten nur in Ausnahmefällen eine Hormonbehandlung erhalten.

Lakartidningen Katrin Trysell

Übersetzung > DE

22.02.2022

Läkartidningen logo.png

Schweden – Bericht des National Board of Health. Kehrtwende in der Frage der Medikalisierung Minderjähriger

Es gibt keine ausreichenden wissenschaftlichen Beweise, um die Auswirkungen einer antipubertären oder geschlechtsabhängigen Hormontherapie bei Kindern und Jugendlichen mit Geschlechts-dysphorie zu beurteilen.SBU  (auf Schwedisch) - Zusammenfassung

> DE 22.02.2022

SBU logo.png

Antwort des Bundesrates
bei der Interpellation 21-4506

 

"Exponentiale Medikalisierung junger Trans*. Wird die Schweiz umstrittene Praktiken regulieren";


Der Bundesrat fegt die Frage...

Bundesversammlung 

16.02.2022

assemblée fédérale logo.png
LesbiansUnitedUSA.png

Lesben Vereinigte USA

Das neue Gesicht des lesbischen Aktivismus


Neuer Verein zur Verteidigung der Rechte von Lesben, der sich der Gender-Ideologie widersetzt und eine Kampagne gegen die Medikalisierung junger Menschen in Gender-Fragen gestartet hat.

Lesben Vereinigte USA

Februar 2022

Capture d’écran 2022-02-15 à 18.26.53.png

Reddit
r/detrans - Detransitions-Umfrage

 

Der Subreddit r/detrans mit fast 27.000 Abonnenten und Fokus auf Detransition und Entzug hat gerade die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht.

r/detrans

13.02.2022

Fabrique enfant-transgenre.png

Der Stoff

des Kind-Transgender

Caroline Eliacheff

Céline Masson

 

 

Ausgaben der Sternwarte
Lesen Sie un 
Kapitel

Fnac Schweiz

09.02.2022

Geschlechtsumwandlung. „Keine unumkehrbare Handlung sollte vor der Mehrheit durchgeführt werden“.

Wartung. Die Psychoanalytikerin Caroline Eliachef warnt in ihrem neuesten Buch vor den Gefahren des „Transgenderismus“ bei Minderjährigen.

Anne Fulda

Le Figaro

13.02.2022

Le Figaro Logo.png

Interview: Caroline Eliacheff und Céline Masson. „Der Vorwurf der Transphobie ist eine Methode der Einschüchterung“

"Die Entstehung des Transgender-Kindes“ prangern die beiden Psychoanalytiker die Auswüchse des „Transgenderismus“ unter Minderjährigen an.

L'Express (den freien Zugang)

06.02.2022

L'Express logo.png
Marianne Logo.png

"Kinder dazu bringen, das Geschlecht zu ändern: Ein bevorstehender Gesundheitsskandal"

Tribüne derKleine Meerjungfrau, Antworten aufTélérama-Dateidie die Vorzüge der Transidentität verkauft und uns daran erinnert, dass die Geschlechtsumwandlung oft schlecht ausgeht, besonders bei Kindern.

Marianne 

04.02.2022

Rundschreiben zur Geschlechtsidentität in der Schule: „Es wird ein Vorher und ein Nachher geben“

Eine Petition sammelt mehr als 13.000 Unterzeichner. Interview mit Sophie Audugé von SOS Education. 

Causeur

18.01.2022

Causeur logo.png

Transidentität bei Kindern ist eine frühe Operation sinnvoll

Ärzte und Betroffene warnen davor, sich zu früh für eine Geschlechtsumwandlung zu entscheiden. Tatsächlich ist dies für viele betroffene Kinder wahrscheinlich die falsche Lösung.

 

NZZ vo Deutsch VF

16.01.2022

NZZ logo.png
L'Express logo.png

Welche Sexualerziehung für unsere Kinder?

Fachleute warnen vor den Empfehlungen des National Education, die den Rhythmus der Kinder und die Trennung "zwischen dem Intimen und der Öffentlichkeit" nicht respektieren würden.

 

L'Express

15.01.2022

Die Transgender-Ideologie pervertiert die Ausbildung amerikanischer Ärzte

Angst und Ignoranz kontaminieren die medizinische Ausbildung. Wie hat die Transgender-Ideologie ihren Weg in die medizinischen Fakultäten gefunden?

The Economist vo EN

Link zum Artikel ohne Paywall 

08.01.2022

The Economist logo.png

Die Gesundheit. Kontroversen über die Behandlung von Minderjährigen zerreißen Transgender-Gesundheitsexperten

Dr. Erica Anderson tritt als USPATH-Vorsitzende und WPATH-Vorstand zurück. Sie erklärt ihre Gründe und Bedenken.

Quillette VF(> Artikel VO englisch)

03.01.2022

Dr. Erika Anderson on Swedish TV.png
san francisco examiner logo.png

Meinung. Gesundheit von jungen Menschen, die sich als trans identifizieren, riskieren wir, uns gefährlich zu verlieren.

Ein Meinungsbeitrag von Dr. Erica Anderson, ehemalige Präsidentin von USPATH, der zurücktretenden nordamerikanischen professionellen Transgender-Gesundheitsorganisation.

San Francisco Examiner VO français

03.01.2022

2021

Geschlechtsumwandlung bei Minderjährigen wird diskutiert

Angesichts der Explosion von Anfragen nimmt die Debatte in der Westschweiz zu. Das schwedische Modell wird dort oft zitiert, aber was ist das genau? Tatsächlich machen die Krankenhäuser einen Moment des Zweifels durch. 

Sonntagmorgen (abo) Artikel kommentiert von der AMQG 19.12.2021

le matin dimanche stock photo.png
RTS - 22.06.2021.png

Maßnahmen zur Erleichterung des Geschlechtswechsels nehmen zu, aber die Eltern sind besorgt

Die Debatte wurde ins Parlament gebracht, um mehr Vorsichtsmaßnahmen bei der Unterstützung junger Menschen im Übergang zu gewährleisten.

RTS, 19:30 Uhr

18.12.2021

RTS 19:30 Benjamin Roduit.png
Capture d’écran 2021-12-19 à 10.31.53.png

Der Kanton Waadt erleichtert die Aufnahme von "Transgender" und "nicht-binären" Studierenden.

Ist es Aufgabe der Schule, einen therapeutischen Akt dieser Größenordnung durchzuführen? Was ist mit den anderen Studenten? Die zahlreichen Artikel, die zu diesem Thema veröffentlicht wurden, berühren die Frage nie und schließen jeden kritischen Gedanken aus.

Swissinfo 13.12.2021

Genève.png

Grosser Rat von Genf

Geschlecht und Bildung, bitte Zahlen.
Antwort des Staatsrates auf die schriftliche Anfrage des Abgeordneten Jean Romain.

 

„keine Situationsinventur“

 

Q 3870A 

08.12.2021

RTS - 22.06.2021.png

RTS-Radiosendung

Die Schule passt sich an und erlaubt den Schülern, ihren Vornamen und Pronomen im Unterricht ab dem Alter von 4 Jahren zu ändern, eine Praxis, die einige Eltern herausfordert.

Intervention des AMQG

15 Minuten, La Premiere, RTS